Herzlich Willkommen

 

Das kleine hoftheater steht fortlaufend im Austausch mit den zuständigen Hamburger Behörden und hält sich an alle Empfehlungen und Maßnahmen nach aktuellem Stand zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter.

Deshalb ruht der Spielbetrieb ab dem 14. März 2020 bis auf weiteres. Wir bitten um Ihr Verständnis!



Bericht im Hamburg Journal vom 19.04.2020

Wo Theater Spaß macht!

Das ist unser Motto und wird es auch bleiben – versprochen!

Seit dem 14.3.20 ist unser Theater nun schon geschlossen, was zunächst für Alle ein Schock war.  Aber dank der Kulturbehörde und unserer tollen Zuschauer, die uns mit Spenden und aufmunternden Mails oder Anrufen  in den letzten Monaten unterstützt haben, haben wir nie den MUT verloren .

DANKE für diese Solidarität und Anerkennung.

Wir mussten unseren Saalplan und auch unseren Spielplan ändern, um der „NEUEN NORMALITÄT„  gerecht zu werden.

Im Juli beginnen die Proben für den TATORTREINIGER und wir planen und hoffen, mit der Premiere am 21.8.2020 zu starten!

Der neue Spielplan und unser Hygienekonzept sind fertig und warten auf die Umsetzung. Und wir warten auf SIE!

Ab dem 1. August 2020 sind die Vorstellungstermine online und Karten können reserviert werden.


 
 

Herbstgold

 Für diesen Termin ist keine Buchung mehr möglich.
 
18
Herbstgold-Plakatfoto
Kategorie
Eigenproduktion
Datum
Samstag, 2. März 2019 19:30
Anzahl Plätze
120
Verfügbare Plätze
102
Eintritt:
20 €
Eintritt (ermäßigt):
18 €
Ermäßigung für: Rentner, Schüler, Studenten, Erwerbslose, Schwerbehinderte
Termine vom 15. Februar bis 17. März
Komödie von Folke Braband ----------------------------------------------------------------------

Ein schicksalhafter Abend für zwei Paare . . . Alice und Richard, beide um die 60, beide alleinstehend, können unterschiedlicher nicht sein. Während Alice einen Großteil ihrer Zeit damit verbringt, auf dem Friedhof das Andenken ihres vor über 25 Jahren verstorbenen Mannes zu pflegen, genießt der lebenslustige Richard das Dasein in vollen Zügen. Um Alice aus ihrem Schneckenhaus herauszuholen, organisiert ihre Tochter Lena mit ihrem Freund, Richards Sohn Felix, ein gemeinsames Abendessen. Eigentlich verbunden mit der Hoffnung, die beiden „Alten“ einander näher zu bringen, nimmt der Abend aber einen ganz anderen Verlauf und stürzt alle Beteiligten in ungeahnte Turbulenzen. Lena verknallt sich in den umtriebigen Vater, Felix ist hingerissen von Alice und macht der reifen Frau eine berührende Liebeserklärung. Doch das ist längst nicht alles, was in dieser prickelnden, witzigen und zu Herzen gehenden Romanze passieren wird.

Regie:
Stefan Leonard
Stefan
Leonard


Mit:      
Petra Behrsing Frank Logemann Franziska Kuropka Claudiu-Mark Draghici
Petra
Behrsing
Frank
Logemann
Franziska
Kuropka
Claudiu-Mark
Draghici
 
 

Alle Termine

  • Freitag, 15. Februar 2019 19:30
  • Samstag, 16. Februar 2019 19:30
  • Sonntag, 17. Februar 2019 16:00
  • Freitag, 22. Februar 2019 19:30
  • Samstag, 23. Februar 2019 19:30
  • Sonntag, 24. Februar 2019 16:00
  • Freitag, 1. März 2019 19:30
  • Samstag, 2. März 2019 19:30
  • Sonntag, 3. März 2019 16:00
  • Freitag, 8. März 2019 19:30
  • Samstag, 9. März 2019 19:30
  • Sonntag, 10. März 2019 16:00
  • Freitag, 15. März 2019 19:30
  • Samstag, 16. März 2019 19:30
  • Sonntag, 17. März 2019 16:00